Rezension
Schreibe einen Kommentar

Rezension // Der perfekte Mädels-Abend

Kennt ihr das, wenn der Postbote klingelt und man keinen Schimmer hat was der einem überreichen möchte? Ich liebe solche Momente, vorallem wenn mich tolle Rezensionsexemplare erwarten. Vielen Dank an den Naumann & Göbel Verlag!

81vCkAx6aTL

Zielgruppe:
Mädels 🙂 aber auch für jeden anderen Abend geeignet

gebunden, wattiert, farb. Abb.

96 Seiten, Format 22 x 22 cm

ISBN: 978-3-625-13807-5
7,99 €

Bei Amazon* oder direkt beim Verlag bestellen.

Woran denken Sie bei „Mädelsabend“? An die besten Freundinnen, gute Laune und tolle Musik? Wir auch – und an leckeres Essen und spritzige Getränke! Darum haben wir in diesem charmanten Kochbuch die besten Rezepte für den perfekten Abend in männerloser Runde zusammengetragen.

Von Kleinigkeiten, die sich so nebenbei wegknabbern lassen, geht es über verlockende Vorschläge für den kleinen und größeren Hunger bis hin zu unwiderstehlichen Leckereien für Naschkatzen und anregenden Getränken. Egal, ob Sie sich für Cantuccini mit Oliven, Basilikumsalat mit Zuckerschoten, scharf-aromatische Knoblauchgarnelen, Rotweinmuffins mit Mandeln oder Aperol Spritz entscheiden – stellen Sie Teller, Schälchen und Gläster auf den Tisch, drehen Sie die Musik auf und genießen Sie einen leckeren und fröhlichen Abend! – NGV

Die Einleitungist sehr kurz gefasst, auf einer Seite. Es bereitet gut auf den Inhalt der Rezepte vor, bzw. auf einen typischen Mädelsabend ohne Männer.

Es gibt über 70 tolle Rezepte zu den vier Katergorien:

„Zum Aperitif“

Filotörtchen
Seite 35 – Filotörtchen mit Hähnchen und Korianderpesto

„Für den kleinen und großen Hunger“

tarte
Seite 62 – Kirschtomatentarte mit Salsa Verde

„Unwiderstehlich süß“

baiser
Seite 67 – Baisers mit Limetten-Kirsch-Sahne


„Getränke von heiß bis spritzig“

granita
Seite 88 – Preiselbeergranita mit Limoncello

Zu jedem Rezept gibt es Bilder. Außerdem sind sie leicht zu verdoppeln. Was mir auch gut gefällt ist das es zu einigen der Rezepte Tipps gibt, was auch dazu passen könnte. Sogar die Kalorien die man mit einer Portion aufnimmt sind angegeben, so können die Mädels direkt auf ihre Linie achten. Auch die Zubereitung ist wie immer in Büchern des NGV-Verlags, verständlich erklärt. Die Bilder animieren zum nachmachen und machen Lust auf einen Mädels-abend.

birne
Birnentarte mit Rosmarin

Die Birnentarte mit Rosmarin habe ich bereits nachgemacht, –> hier <– kommt ihr zum Rezept.

Nach wie vor finde ich Bücher des NGV-Verlags super, zu jedem Gericht gibt es ein Bild. Die Rezepte sind außerdem alle leicht, sodass jeder sie hinbekommt. Teilweise sind zwar immer Rezepte dazwischen, auf die man auch ohne dieses Buch kommen könnte, aber als Tipp finde ich sie trotzdem sehr gut, denn meist steht man vor einem Abend an dem man Besuch bekommt, doch erst etwas planlos da. Was könnte ich diesmal kochen? Hm… Salami-Pizza habe ich letztes Mal erst gemacht, etc. 😉 Fazit: Preis-Leistungs-Verhältnis absolut nachvollziehbar, bei einer großen Auswahl an leckeren Rezepten mit ansprechenden Bildern. Und das Beste, dieses Buch ist soo liebevoll gestaltet, das es gleich noch mehr Spaß macht, es durchzublättern.

eure schokoladenfee

*Affiliate-Link 
**Die Rechte von dem Bildmaterial und Texten, was auf andere Seiten außer SchokoladenFee verlinkt ist, liegen bei der jeweiligen Seite. (In diesem Fall NGV) Diese Rezension spiegelt meine ehrliche Meinung wider.

Kommentar verfassen