Eigenkreation, Event, Kuchen, Rhabarber
Kommentare 1

Rhabarbertorte mit Amaranthstreuseln

Kennt ihr Amaranth? Ich kannte es bis heute nicht. Und ich hatte auch keine Ahnung ob und wie man damit Streusel machen kann. Ich habe es probiert und siehe da, es ist tatsächlich etwas geworden. 🙂

Vielleicht kennt der ein oder andere von euch Rezepte mit „gepopptem“ Amaranth. Die wollte ich eigentlich auch kaufen, aber es gab nur die Amaranth Körner, also habe ich ungepoppte Amaranth Streusel gemacht. Das andere geht bestimmt auch, jedenfalls sind die Streusel dadurch sehr schön kunsprig geworden.

Streusel:
50 g Amaranth
½ Limette
100 g Zucker
100 g Butter
100 g Weizenmehl
100 g Vollkornmehl
Teig:
240 g Margarine
200 g Zucker
1 TL Vanillezucker
5 Eier
240 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
90 g Joghurt
300 g Rhabarber in Stücken

1.    Amaranth nach Anleitung auf der Verpackung kochen, dazu Saft 1/2 Limette geben.
2.    Für den Teig Margarine mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
3.    Eier nach und nach hinzugeben.
4.    Mehl mit Backpulver und Salz gleichmäßig darunter ziehen.
5.    Joghurt unter den Teig ziehen,
6.    Rhabarber Stückchen gewaschen unter den Teig heben.
7.    Den Teig in eine gefettete Springform 26 cm geben, glattstreichen.
8.    Nun den abgekühlten Amaranth mit Zucker, Butter und den beiden Mehlsorten zu Streuseln reiben und gleichmäßig über den Teig in der Springform streuen.
9.    Bei 170°C Umluft ca. 60 Minuten backen.

Lässt sich sehr gut mit Sahne Servieren.

Und da die Amaranthstreusel so richtig schön knusprig sind, nehme ich mit diesem Rezept bei dem Event von der Knusperstube tei. Drückt mir die Daumen das ich den ersten Platz mache, ich habe mich in die Tortenplatte verliebt. <3 😀

http://knusperstuebchen.wordpress.com/2014/06/21/auf-in-den-knuspersommer-ich-suche-euer-sommerliches-knusperrezept/

1 Kommentare

  1. Liebe Alexandra,
    na wenn das nicht eine knusperschöne Idee ist! Rhabarber liebe ich und mit Amaranth habe ich noch nicht allzu viele Berührungspunkte gehabt – Zeit dies zu ändern. 🙂 Soeben gepinnt. 😀
    Viele Danke, dass Du dabei bist und liebe Grüße
    Sarah

Kommentar verfassen