Kirschen, Kuchen, Schokolade, Sommer, Torte
Kommentare 5

Schneewittchenkuchen

Hallo ihr Lieben,

da heute der Tag des Backens ist, MUSS ich natürlich was schönes für euch machen.
Also habe ich mich entschlossen heute einen Lernfreien Tag einzurichten und den Schneebesen zu schwingen! 😉

Rezept für Schneewittchenkuchen
Teig:
250 g Butter
250 g Zucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
4 EL Kakaopulver
6 Eier
2 Gläser Sauerkirschen
Belag:
500 g Schmand
500 g Sahne
1 Päckchen Vanillepuddingpulver (nicht zum kochen) z.B. Dr. Oetker ParadiesCreme
Verzierung:
Schokoraspel

Alle Zutaten für den Rührteig zusammen mischen, die Kirschen erst abtropfen lassen, anschließend unter den Teig heben und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen bei 170° C Umluft (vorgeheizt) ca. 35 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und anschließen die Zutaten für den Belag flüssig verrühren und auf den Kuchen geben, mit Schokoraspeln oder sonstiges kalt stellen, am besten einen Tag vor dem Servieren erstellen! Wenn es nur ein paar Stunden vorher gemacht wird ist es vom Stand her auch okay!


LG von eurer SchokoladenFee und viel Spaß beim nachbacken! ♥



5 Kommentare

  1. Anonym sagt

    Ich habe den Belag genau so gemacht, wie Du es geschrieben hast. Einen Tag vorher in den Kühlschrank…aber der ist irgendwie noch richtig flüssig. Deiner sieht auf dem Foto viel fester aus. Hätte evtl. die Sahne vorher steif geschlagen werden müssen? Auch schmeckt man das Vanillepuddingpulver so trocken heraus. Wo ist mein Fehler oder hast Du evtl. etwas vergessen zu erwähnen? 😉 LG

  2. Nein, die Sahne wird nicht steif geschlagen. Sahne und Schmand werden mit dem Puddingpulver verrührt, dabei ist es egal ob mit Handrührgerät oder Schneebesen! Was hast du denn für ein Puddingpulver verwendet? Das man kein Puddingpulver zum Kochen nimmt ist doch hoffentlich klar!?
    LG

  3. Hallo 🙂
    der Kuchen klingt super lecker! auf dem Foto sieht dein Stück so aus, als hättest dus in einer Springform gemacht und nicht auf dem Blech. Seh ich da richtig? Lg

Kommentar verfassen