CakePops, Mottothemen, Schokolade, Silvester, Tortendekor
Kommentare 3

Schoko-Cake-Pops oder Schweinchen am Stiel zum Jahresende 2013

Hallo ihr Lieben,

zum Jahresende habe ich es endlich gewagt! Ich habe meinen Cake Pop Maker (den ich bei strawberryredcnb gewonnen habe) eingweiht. Passend zu Silvester möchte ich euch nun meine Glücks-Schweinchen am Stiel vorstellen! Mit dem Cake Pop Maker, sind die Cake Pops ganz schnell fertig! Ich bin richtig begeistert, wie gut das klappt und wie sauber es beim einfüllen der Mulden bleibt, nachdem man es gefettet hat. leider bin ich nicht so von den billigen Candy Melts zufrieden (von FunDeko aus Xenos) habt ihr schon mal mit Candy Melts gearbeitet? Ich hatte leider nicht genug, deswegen habe ich die übrigen Cake Pops mit Schokoladen Guss überzogen! 😉 Die Schweinsnase + Ohren habe ich mit Eiweißspritzglasur einen Tag vorher gespritzt, hier müsst ihr auf passen, dass ihr die gespritzen Körperteile nach dem anziehen umdreht, damit es von alles Seiten fest wird! Am besten spritzt ihr es auf Alufolie o.ä.! Wenn ihr Marzipan im Haus habt, färbt es rosa und formt euch damit Nase und Ohren! Ist leichter und bröselt nicht beim zusammensetzen.


24 Schoko-Cake-Pops:

125 g Butter
125 g Zucker
2 Eier
1 EL Milch
25 g Kakaopulver
100 g Mehl
1 TL Backpulver

Öl zum einfetten der Mulden
Pinke Candy Melts
24 Cake-Pop Stiele
rosa gefärbte Eiweißspritzglasur+ etwas weiße für die Augen Pupillen mit Nutella

Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, Eier und Milch gut unterrühren. Anschließend Mehl, Kakaopulver und Backpulver unterarbeiten. Den Cake Pop Maker vorheizen, einfetten und 1 TL Teig in jede Mulde geben. Die Cake Pops nun ca. 5 Minuten backen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Am nächsten Tag überziehen, so können sie etwas fester werden. Die Candy Melts dafür nach Anleitung erwärmen und dekorieren!

Nun wünsche ich euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2014! Ich hoffe ihr bleibt alle Gesund habt viel Erfolg, und ich hoffe auch dass ihr weiterhin meinen Blog besucht, wenn ich euch zu langweilig werde, lasst es mich wissen!  😉 Rutscht nicht aus!

 


Merken

3 Kommentare

Kommentar verfassen