Gebäck, Schokolade
Kommentare 4

Schokoladen-Nuss Plätzchen

Ihr Lieben,

heute werde ich meinem Namen mal wieder gerecht und stelle euch etwas schokoladiges vor. Na ja, was heißt schokoladig? Es ist zumindest Schokolade mit vertreten!

Ihr braucht dafür:

100 g Schokoladentropfen (zum backen)
250 g Weizenmehl
1/2 gestr. TL Backpulver
125 g Zucker
1 Ei
125 g weiche Butter
2 EL Milch
60 g gehackte Mandeln
60 g gehackte Haselnüsse
60 g gehackte Walnüsse
Schokolade zum überziehen

Nun könnt ihr Mehl, Backpulver, Butter, Ei, Zucker und Milch kurz auf niedrigster Stufe, dann auf höchster Stufe vermischen, bis ein Teig entsteht. Anschließend werden die Nüsse + Schokolade untergehoben. Der Teig wird nun nochmal auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchgeknetet, anschließend in drei Teig Stücke geteilt. Diese werden jeweils zu 25cm lange Rollen geformt. Nun drückt ihr sie ein wenig an, wickelt sie in Frischhaltefolie und stellt sie für zwei Stunden in den Kühlschrank.

Nach den zwei Stunden Kühlzeit schneidet ihr die Stränge, in 1cm breite Scheiben. Diese legt ihr versetzt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Im vorgheizten Ofen (160°C Umluft) werden die Plätzchen ca. 12 Minuten gebacken.

Nachdem auskühlen könnt ihr sie mit Schokoladenguss überziehen!



4 Kommentare

  1. mhh lecker , kannst du mir vielleicht sagen wo man gehackt walnüsse herbekommt , bei uns gibts die gar nicht , edeka und real hab ich geschaut ?

  2. Hallo Sauerklein,

    ich hab sie selbst gehackt (weil ich noch ganze Walnüsse hatte, die weg mussten)! 😡 Das lohnt sich aber auch wirklich für diese Plätzchen! 😉 Wenn es noch keine gehackten Walnüsse zu kaufen gibt, dann ist das eine Marktlücke! 😉

Kommentar verfassen