Gebäck, Mandeln, Schokolade, Vanille, Zartbitter
Schreibe einen Kommentar

Schokoladenbiscotti

Hallo zusammen 😉

Zum Wochenende hin habe ich heute mal etwas ganz neues probiert.

Schokoladenbiscotti

Das ist eigentlich auch eine ganz einfache Sache die noch dazu schnell gemacht ist. Ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall, zu einer Tasse Kaffee echt lecker! Aber auch so zwischendurch. 🙂

Zutaten
Butter zum Einfetten
1 Ei
100 g Zucker
5 Tropfen Vanillearoma
125 g Mehl + etwas mehr für die Arbeitsfläche
1/2 TL Backpulver
1 TL Zimt
50 g Zartbitterschokolade, grob gehackt
50 g geröstete Mandelsplitter
50 g Pinienkerne

Zuerst solltet ihr euren Backofen auf 180°C vorheizen und ein großes Backblech mit der Butter leicht einfette.
Nun werden Ei, Zucker und Vanillearoma zusammen schaumig geschlagen. Danach könnt ihr Mehl, Backpulver und Zimt dazusieben und dazurühren. Als letztes werden die Mandeln, Pinienkerne und die Schokolade unter den Teig gehoben. FERTIG! 🙂
Jetzt müsst ihr nur noch den Teig zu einer langen Rolle formen, so das sie auf euer Backblech passt und ab in den Ofen für 20 bis 25 Minuten. So das eure Rolle goldbraun ist.

 

Die Rolle dann abkühlen lassen ca. 5 Minuten. Dann auf einem Schneidebrett in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden und nochmals auf eurem Backblech von jeder Seite 5 Minuten backen.
Jetzt müssen sie nur noch abkühlen, dann könnt ihr sie genießen. 😉

 

Viel Spaß beim nachbacken, eure SchokoladenFee.

Kommentar verfassen