amerikanisch, Eigenkreation, Fisch, Herzhaft, Partyfood, Pizza
Schreibe einen Kommentar

Thunfisch Fladenbrotpizza

Hallo ihr Lieben,

Weihnachten ist vorbei und ich stecke nun voll in der Lernphase. Eigentlich sogar schon an Weihnachten! Jeden Tag bin ich um acht aufgestanden habe mich dann ans Lernen gesetzt, aufgehört sobald wir zu einer Familienveranstaltung mussten und dann nach dem Feiern wieder ans lernen gesetzt. Leider ist durch das ganze lernen auch meine Motivation zum Rezepte Posten gesunken.
Ich sitze vor dem Beitrag und weiß nicht was ich schreiben soll. Eigentlich sollte es heute auch Ziegenkäsecrépe für euch geben. Doch um mich wieder an das komplette Rezept zu erinnern fehlte mir ebenfalls die Motivation. Und dabei war es doch soooo lecker! Aber was auf jeden Fall auch immer geht ist Pizza! Zum Glück habe ich noch eine die super schnell fertig ist – falls euch zur Zeit auch die Motivation für sämtliche Aktivitäten fehlt.

Vielleicht erinnert ihr euch?! Vor ein paar Wochen gab es schon eine Fladenbrotpizza mit BBQ Chicken Belag! Sehr, sehr lecker. Fladenbrotpizza hat es mir seitdem total angetan! 🙂

Für eine Person:

1/2 Fladenbrot
1 Dose Thunfisch
1/2 rote Paprika
1 kleine Dose Mais
4 EL Tomatensoße
Oregano
2 EL Olivenöl
ca. 50 g Feta Käse

  • Mais und Thunfisch abtropfen lassen.
  • Die Paprika waschen, das Stielgehäuse entfernen und in Streifen schneiden.
  • Nun das Fladenbrot längs aufschneiden und mit Tomatensoße bestreichen.
  • Die Paprika, den Mais und den Thunfisch nach belieben auf der Pizza verteilen, anschließend Feta Käse zerbröseln und großzügig darüber streuen. Anschließend mit Oregano würzen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 12 Minuten backen.



Merken

Merken

Kommentar verfassen