Event, Hefe, Herbst
Kommentare 3

Vollkorn Zimtschnecken

Hallo ihr Lieben,

http://www.tastesheriff.com/neues-jahr-neues-glueck-macht-ihr-mit/

dieses Jahr gibt es jeden Monat ein Monatsthema bei Tastesheriff . Das heißt sie gibt jeden Monat ein Thema vor, diesen Monat sind es Zimtschnecken. Also werden ganz viele Zimtschnecken gebacken, diese werden dann bei Tastesheriff aufgeführt. So kommen ganz viele unterschiedliche Rezepte zustande. Ist das nicht eine tolle Idee? Das lasse ich mir natürlich nicht entgehen! Deswegen stelle ich euch nun Vollkorn Zimtschnecken vor. Ich habe noch nie Zimtschnecken gebacken (gegessen auch noch nicht)! Also wurde das nun wirklich mal Zeit. Leider kann ich euch nun keinen Geschmacksunterschied zu normalen Zimtschnecken nennen. Diese sind auf jeden Fall sehr lecker, schön zimtig und locker! 😉

Nun will ich euch nicht weiter auf die Folter spannen!

ca. 30 Stück:
150 g Butter
500 ml Milch
45 g Hefe, frisch
150 g Zucker
1 Tl Salz
1 Tl Kardamom
900 g Vollkornmehl

Füllung:
100 g Butter
200 g Zucker
2 El Zim

Zucker mit dem Zimt mischen

zum Bestreichen:
1 Ei, verquirlt

Butter schmelzen, Milch hinzufügen und zusammen auf ca. 37°C erwärmen. Die Hefe darin auflösen, Zucker, Salz und Kardamom hineinrühren. Dies wird nun mit dem Mehl zu einem Teig geknetet, bis er geschmeidig ist. Den Teig mit einem Tuch abgedeckt ca. 40 Minuten gehen lassen.
Den Teig nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in drei Teile teilen, diese jeweils zu einer dünnen rechteckigen Fläche ausrollen und mit flüssiger Butter bestreichen und Zimt-Zucker gleichmäßig bestreuen. Dies nun zu einer langen Rolle aufrollen und in ca. 4 cm breite Stücke schneiden.

Mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auch dort noch einmal 30 Minutenaufgehen lassen. So auch bei den anderen Teigteilen vorgehen! Im vorgeheizten Ofen bei 250°C Ober-/Unterhitze ca. 8 Minuten backen, vorher mit dem Ei bestreichen!

Die Vollkorn Zimtschnecken könnt ihr nach dem abkühlen noch mit Zuckerglasur bestreichen und dann sofort servieren. 

3 Kommentare

  1. Deine ersten Zimtschnecken?!? Ich flipp aus!! Das ist nicht Dein ernst!! Ich kann ohne Zimtschnecken nicht leben!!!!
    Diese sehen in jedem Fall oberlecker aus!! Vollkorn.. wie healthy!! 😉 Da ist das schlechte Gewissen direkt viel kleiner!!
    Freu mich das DU mit dabei bist!!
    Liebste Grüsse
    Claretti

  2. Dank dir bin ich jetzt auch auf den Geschmack gekommen! <3
    Ich freue mich auch dabei zu sein und bin schon gespannt auf die nächsten Themen. Auf jeden Fall eine super Idee!

Kommentar verfassen