Apfel, exotisch, Herzhaft, Schokolade, Zartbitter
Schreibe einen Kommentar

Winterliches Apfel Chutney „Lasst uns froh und lecker sein“

Hallo ihr Lieben,

Wie ich in den vorigen Post bereits erwähnt habe. Habe ich mich auch zu dem aktuellen „Post aus meiner Küche“ angemeldet. Meine Liebe Tauschpartnerin Edith hat von mir unteranderem ein Chutney der besonderen Art bekommen. Es ist nämlich auch etwas Schokolade drin, ganz getreu meinem Namen! 🙂

Ich hoffe es hat ihr geschmeckt, es ist auf jeden Fall mal etwas anderes. Aber ich mochte es!

Und so wird es gemacht:

1200 g Äpfel
400 g rote Zwiebeln
4 Chilischoten
200 g Zucker
2 EL Ingwer
100 ml Mirabellenessig (Bzw. Essig des Jahres, oder Apfelessig)
400 ml Apfelsaft
Saft 1 Limette
1 TL Zimtpulver
100 g Schokolade
Salz, Pfeffer, Zimt, Chilipulver und Glühwein zum abschmecken

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden, ca. 1x1cm. Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Die Chilis ebenfalls entkernen und dann in Streifen schneiden.

Zucker in einem Topf karamellisieren. Zwiebeln und Ingwer (kleingeschnitten oder durch die Knoblauchpresse) hinzugeben.Unter rühren mit Essig, Apfelsaft und Limettensaft ablöschen. Äpfel, Schokolade und Zimt hinzugeben. Nun 8 Minuten köcheln lassen. Am Ende mit Salz, Pfeffer, Chilipulver, Zimt und etwas Glühwein abschmecken.

Das Chutney in heißem Zustand in Einmach / Marmeladengläser füllen und verschließen.

Das war es. Es passt gut zu Ente und Hühnchen!

Kommentar verfassen