Muffins, Schokolade, weiße, Zartbitter
Schreibe einen Kommentar

Zweierlei Schokomuffins

Hallo ihr Lieben. 😉
Zu Freitag wurden bei mir, von einem Bekannten, 25 Muffins bestellt, ich habe mich dazu entschlossen drei verschiedene Sorten zu machen. Hier ist Teil 1 der Bestellung: Zweierlei Schokomuffins das ist ein Rezept was ich neu ausprobiert habe und ich bin wirklich begeistert (natürlich habe ich auch einen probiert), und es besteht Wiederholungsbedarf!

Also zuerst werden für die leckersten Schokomuffins der Welt 😉 3 Eier mit 200 g Zucker schaumig geschlagen.

Anschließend werden 90 g  weiche Butter untergemischt. Nun werden 200 g Créme fraiche gut untergemischt und 180 g Mehl, 1 TL Backpulver und 3 EL Kakaupulver vorischtig darunter gehoben. Wenn ales gut vermischt ist, werden 75 g gehackte weiße Schokolade und 40 g backfähige Schokoladendrops untergehoben.
Jetzt kann der Teig in eine mit Papierbackförmchen vorbereitete Muffinform verteilt werden. Anschließend werden sie bei 180°C etwa 30 Minuten gebacken. Vorheizen nicht vergessen! 😉

 

Wenn sie fertig sind können sie nach belieben ausgarniert werden. Ich habe mich für diese Variante entschieden (passend zum Namen zweierlei, weiße und dunkle Kuvertüre):

Viel Spaß beim nachbacken, es lohnt sich! 🙂

Kommentar verfassen