Monate: April 2015

Nudelgröstl mit Lachs und Rucola

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich euch gerne nach den herzhaften Cookies gerne noch etwas herzhaftes vorstellen. Dabei handelt es sich um ein Gericht aus dem Buch “Jetzt! Nudeln”, welches ich euch –> hier <– vorstelle. Nudelgröstl mit Lachs und Rucola gab es an Karfreitag bei uns. Das Originalrezept ist allerdings mit Zander, doch auch der Lachs macht sich sehr gut darin. Ich bin ja sowieso ein kleiner Lachs-Fan. 😉 Dazu ein schönes Gläschen Roséwein und der Feiertag ist perfekt. (Jeder andere Tag übrigens auch. ;)) Da ich gerade wieder im Lernstress bin, schleudere ich heute nicht mit vielen Worten herum und präsentiere euch direkt das leckere Rezept: 400 g Lachsfilet Salz 1 kleine rote Zwiebel 1 Bund Rucola 5 Wacholderbeeren 3 EL Öl weißer Pfeffer 500 g gekochte Farfalle (250 g getrocknete) 1 EL Butter Zitronensaft Lachs trockentupfen und die Hautseite mit Salz einreiben. Zwiebel halbieren, abziehen und in Halbringe schneiden. Die Zwiebelringe mit etwas Salz vermischen. Rucola waschen, trockenschütteln, von den Stielen befreien und in mundgerechte Stücke teilen. Wacholderbeeren mit der Fläche einer …

Ziegenkäse-Sesam-Cookies

Na nu, was ist denn das? Ein herzhafter Cookie? Ja genau! Und wie es dazu kommt, erfahrt ihr jetzt! Bei dem Blogevent von Little red temptations “Vier gewinnt” wurde dazu aufgerufen Cookies zu backen. Sie haben vier Rezepte aus dem Buch “Cookies” zur Verfügung gestellt. Nun kommt der Event Name zum Einsatz. Man wählt eines der vier Rezepte aus und nimmt daran möglichst vier Änderungen vor. Als ich mich das erste Mal durch die Rezept Möglichkeiten gescrollt habe, war mir relativ schnell klar das ich die “Himbeer-Schokocookies” machen werde. Denn mal ganz ehrlich, herzhafte Cookies können doch wirklich nicht schmecken! Die anderen zwei hörten sich zwar auch toll an, aber Schokocookies passen halt viel besser zu meinem Blognamen. Als ich dann aber schaue wieviel Zeit ich noch habe, um teilnehmen zu können. Wurde mir klar, dass ich es gar nicht mehr schaffen werde teilzunehmen. Und somit habe ich meine Ideen wieder über den Haufen geworfen. Durch Zufall habe ich nun aber erfahren, dass das Blogevent verlängert wurde. Super, dachte ich, öffne wieder die Seite des …

Rezension // Frozen Yogurt & Co.

  96 Seiten, Format 22 x 22 cm ISBN: 978-3-625-17296-3 7,99 € Verlag Amazon   40 tolle Trend-Rezepte für Naschkatzen Jedes Rezept brillant bebildert und Schritt für Schritt erklärt Inklusive fettreier Rezeptideen für figurbewussten Genuss Kinderleicht in der Herstellung – auch ohne Eismaschine Frozen Yogurt und Frozen Sandwiches sind die neuen Trends am Süßspeisenhimmel. Wir legen mit Frozen Törtchen, Frozen Pop-ups, Frozen Cake Pops & Co. noch mal eine Schippe drauf! Ganz leicht und frisch oder supercremig mit Sahne & Co. haben alle 40 Genießer-Rezepte zwei Dinge gemein: Sie sind verführerisch gut und überraschend neu! Ob Vanille-Frozen-Yogurt mit Karamell-Swirl, Frozen Whoopies mit verführerischem Schokogebäck und einer Füllung aus gefrorenem Erdbeer-Daiquiri, Frozen Cake Pops aus Kokoseis oder Frozen Cupcakes mit einem Topping aus Nuss-Frozen-Yogurt: Diese Rezepte sind einfach zum Dahinschmelzen und dabei kinderleicht in der Herstellung! Quelle: NGV Die Einleitung macht zunächst Hunger auf einen leckeren Frozen Yogurt. Dann wird die Herstellung mit Eismaschine und die Herstellung ohne näher erläutert. Daraufhin folgen zwei ausführliche seiten zum Dekorieren der Kreationen, mit Crumbles, Krokant oder Soßen. Wie gewohnt …

Rezension // Zauberhafte Backideen

Gebunden, Pappband 208 Seiten, 23 x 25,5 cm ca. 100 Farbfotos ISBN: 978-3-517-09295-9 19,99€ (D), 20,60€ (A), CHF 28,50 Verlag Amazon      Thalia “Was gibt es schöneres, als ein selbst gebackenes, liebevoll verpacktes und mit einem Lächeln überreichtes Geschenk? Durch die 75 Rezepte und 50 Bastelvorlagen ist für jede Gelegenheit das Richtige dabei: Kleinigkeiten für den Alltag, Herzerwärmendes für kalte Tage, Freundschaftsgeschenke, Leckereien für Ostern und Weihnachten, tolle Ideen für Frühstück und Picknick. Verschenken Sie Freude!” – Südwest Verlag Das Aurora Backteam versichert in einer kurzen, knappen aber vielsagenden Einleitung das man durch die 79 Rezepte und die tollen Vorlagen für, z.B. Geschenkanhänger Lust daran bekommt gebackenes zu verschenken. Neben tollen und kreativen Rezepten wie “Mamis Mini-Cheesecakes” (passend zum Muttertag), “Muffins aus der Eistüte”, “Schoko-Brownie-Weihnachtshäuschen” oder herzhaften Rezepten wie “Wraps mit Ziegenkäse und Rucola” gibt es auch wahnsinnig tolle Vorlagen zum runterladen im Internet, oder zum ausschneiden, bzw. kopieren, aus dem Buch. S. 102 / 103 – Draußen schmeckt’s am Besten Auf den einzelnen Rezeptfotos kann man teilweise sehen, wie die Gebäcke mit den Vorlagen verpackt, …

Verlosung // Danke für 600 FB-Likes

Hallo ihr Lieben, ende des Jahres hat mein Blog die 500 Leser erreicht. Und nun sind es schon 600. Deswegen ist es mal wieder Zeit “Danke” zusagen. Das tut man ja leider viel zu wenig, dabei seid ihr u.a. der Grund warum ich nicht aufhören kann zu bloggen. Ohne euch würde es nur halb soviel Spaß machen. Also Danke, danke, danke… tausend Dank für eure Kommentare, Likes und euer Interesse. <3 Zwei von euch darf ich nun beglücken. Der 1. Preis ist das Cupcake-Deko-Set von RBV Birkmann Und der 2. Preis ist eine CakePop Baker Silikonform zum Cake Pops backen in Schmetterling-, Bienen- oder Blumen-Form. Dazu gibt es Cake Pop Stiele. Auch dieses wurde mir von RBV Birkmann für euch zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Um Gewinnen zu können, müsst ihr folgendes beachten: Zur Teilnahme muss man mindestens 18 Jahre alt sein. Ansonsten müssen eure Erziehungsberechtigten einverstanden sein. Wohnsitz in Deutschland Nur Kommentare mit Kontaktmöglichkeit können teilnehmen. (E-Mail Adresse) Außerdem solltet ihr Leser meines Blogs sein, bitte gebt an wo ihr mir folgt, da …

Würzige Windbeutel

Hallo ihr Lieben, im Frühling beginnt ja normalerweise die Grillsaison. Die habe ich auch direkt eingeläutet, zwar bei wunderschönstem Regenwetter. Aber geschmeckt hat es trotzdem. Besonders gut sind diese würzigen Windbeutel bei meinen Freunden angekommen, mit einer Frischkäsefüllung. Aus dem Buch “Zauberhafte Backideen”, was ich euch –> hier <– genauer vorstelle.   60 g Butter 1 Prise Salz 125 ml Milch 100 g Weizenmehl 2 Eier 200 g Frischkäse mit Kräutern Butter und Salz in der Milch aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen, das Mehl auf einmal zufügen, kräftig mit einem Holzlöffel rühren. Den Topf zurück auf den Herd stellen, den Teig solange rühren, bis er sich als Kloß vom Boden löst. Den Kloß etwa zwei Minuten abbrennen, bis am Topfboden ein weißer Belag sichtbar wird. Abkühlen lassen. Die Eier nacheinander unterrühren. Mithilfe von zwei Teelöffeln kleine Kugeln formen und sofort auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech geben. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180°C Umluft ca. 18 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Abkühlen lassen. Den Frischkäse in einen Spritzbeutel mit dünner Lochtülle füllen und …

Osterhasen-Macarons mit Kokos-Ganache

Ihr Lieben, ich habe es nun tatsächlich doch noch geschafft etwas österliches zu Backen. Ich schaue mich ja nun schon seit Tagen sehnsüchtig auf anderen Blogs um, weil gefühlt jeder, ein richtiges Back-Oster-Menü seit Wochen zubereitet. Deprimierend war das. 🙁 Und dann kam mir DIE Idee. Da ich es in diesem Monat ja noch nicht mal geschafft habe einen Osterkuchen für “ich backs mir” von Tastesheriff zu backen, habe ich hier nun eine kleine Entschuldigung für euch. Bitte entschuldigt, das ich bis Freitag noch gar nicht in Oster Stimmung war. Bitte entschuldigt, das ich im Moment eigentlich nur Rezepte aus Backbüchern nachmache und mir nichts selber ausdenke. Dafür habe ich im Moment irgendwie keinen Kopf. Zumindest bis auf Freitag. Denn am Freitag bin ich auf die Idee gekommen Macarons in Osterhasen Form zu machen. Da ich selbst erst einmal Macarons gebacken habe, war ich sehr unsicher ob das überhaupt gelingen kann. Ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen (Für Macarons-Anfänger ;)). Die Ohren hätten etwas weiter auseinander sein können, und bei dem ein oder …

Rezension // Klein geht auch (Kuchen, Tartes & Törtchen)

Integralband, 144 Seiten ISBN: 978-3-440-14117-5 14,99€ Verlag Amazon “Was gibt es schöneres als einen frisch gebackenen Guglhupf? Viele kleine Guglhüpfchen! Und so zeigt Regine Stroner: Klein geht auch. Von der Mini-Schwarzwälder im Glas über kleine Käse-Sahne-Törtchen, Tartelettes und feine Obstkuchen bis hin zu herzhaften Minibroten und Quiches sind alle Lieblingsgebäcke dabei. Jeder hat die Wahl: Alle Rezepte sind so ausgelegt, dass sie nicht nur für die kleinen Varianten funktionieren, sondern auch in der klassischen großen Form gebacken werden können.” – Kosmos In diesem Buch gibt es fünf Rezeptkategorien: “schokoladig”,   S. 10 – Karamell-Brownies mit Schoko-Fudge “nussig”, S. 53 – Baiser-Tartelettes mit dunkler Buttercreme “fruchtig”, “cremig” S. 106 – Joghurt-Törtchen mit Pistazien-Biskuit und “herzhaft”. Zu jeder Kategorie gibt es außerdem nützliche Infos oder Tipps, zum Beispiel was man mit übrig gebliebener geschmolzener Kuvertüre macht oder wie man Chips aus Brotresten machen kann. Die Rezeptanleitungen sind verständlich erklärt, man bekommt alle Zutaten im Supermarkt nebenan. Und das Beste, zu fast jedem Rezept gibt es tolle Bilder, bei denen das Wasser im Mund zusammenläuft. Aus diesem Buch …

Rückblick März 2015

Und schon wieder ist ein Monat um. Tschüss März, Hallo April! 🙂 Freut ihr euch auch so wie ich, auf den neuen Monat, Ostern und all die tollen Leckereien? Heute habe ich allerdings nochmal einen schnellen Monats-Rückblick für euch! 🙂 Produkttest // Lindt-Hello-Osterkollektion Gefüllte Quarktäschchen Rezension – Mias süße Kleinigkeiten 07.03.2015 – exotische Törtchen 09.03.2015 – Zucchini-trifft-Cashew-Tarte Rezension – Die-Veggie-Lunchbox 12.03.15 – knusprige Karamellschnitten Rezension – Cynthia Barcomi “Cookies” Rezension – Macarons 21.03.2015 – Gastpost von “Habe ich selbstgemacht” – Brombeer Brownies mit weißer Schokolade 22.03.2015 – Quark-Kirsch-Kuchen Rezension – Das Almenkochbuch 27.03.2015 – Digestive Biscuit 28.03.2015 – Passionsfrucht-Schokoladen-Tartelettes Rezension – Tartes & Tartelettes 30.03.2015 – Pralinentörtchen Wenn in diesem schnellen Bild Rückblick nicht das richtige für euch dabei ist, dann schaut nochmal bei meinen Highlights von gestern vorbei. 😉 Zahlen, Daten, Fakten Außerdem möchte ich an dieser Stelle noch einmal Danke sagen. Dafür das neue Menschen mir ihr Däumchen auf verschiedenen sozialen Plattformen gegeben haben. In diesem Monat sind neu dazugekommen: Facebook: 26, Instagram: 33, Pinterest: 6, Bloglovin’: 9 und Twitter ebenfalls 11. Vielen …