Monate: Juni 2015

#SchokoladenFeeOnTour // Cake & Bake Germany mit anschließendem Bloggerdinner

Ihr Lieben, wisst ihr wo ich heute vor einer Woche war? (Ja gut es steht ja in der Überschrift…) Richtig, auf der Cake & Bake in Dortmund. 🙂 Es war das beste Wochenende um eine kleine Reise zu unternehmen, denn nicht nur die Messe war in Dortmund, auch das DFB-Pokal Finale stand an, zwar in Berlin aber da es sich zwischen dem BVB und Wolfsburg entscheiden sollte, konnte man von der Dortmunder Innenstadt eigentlich nur folgendes sehen: Gelb & Schwarz. 🙂 Nicht nur in Dortmund war einiges los, auch nach Düsseldorf wollten einige Menschen, denn dort war Japan-Tag. Der Zug in den ich mit Julia und ihrer Freundin gestiegen bin, war voller verkleideter Menschen. Julia ist übrigens die Foodqueen und mit ihr und ihrer Freundin war ich den ganzen Tag von halb 9 morgens bis halb 11 abends unterwegs. Da der Zug so voll war, konnten wir uns anfangs leider nicht so gut unterhalten. Und wir mussten bald feststellen das es auf der Messe nicht leerer wird.   Zum Glück waren wir mit die Ersten, …

Rezension // Schwedischer Inselsommer

  Gebunden, Pappband 160 Seiten, 95 Farbfotos 22 x 27 cm ISBN: 978-3-572-08184-4 19,99 € (D), 20,60 € (A), CHF 28,50 Verlag Amazon   “Da möchte ich hin! Zeit haben – Familie und Freunde um sich haben – draußen sein – gemeinsam essen: Hannah, Amanda und ihre Familien laden Sie in ihr Sommerhaus auf Gotland ein und bringen Ihnen in einem unvergleichlichen Sommer schwedisches Lebensgefühl nahe. Da wird gemütlich gefrühstückt, es gibt ein Picknick mit den Kindern am Strand, die Männer grillen und gemeinsam wird das große Büffet für das Mittsommernachtsfest aufgebaut.” – Bassermann   Jedes Jahr im Sommer trifft sich die ganze Familie der beiden Autorinnen in ihren Ferienhäusern auf Gotland. Dort haben sie alle viel Spaß miteinander und sie versprechen das dieses tolle Gefühl auf den Leser des Buches überschlägt. Dann fängt Amanda an von dem Tag zu berichten, an dem sie zum ersten Mal zudem Ferienhaus fahren, es beginnt wie eine Geschichte, man kann sich richtig gut bildlich vorstellen was sie erzählt. Von dem ungemähten Gras und den leuchtenden Blumen am Wegesrand. …

fremdgebloggt // Oreo-Chocolate-Cupcakes

Hallo ihr Lieben, gestern habe ich ja bereits den Käsekuchen mit Erdbeeren und Schokolade mit euch geteilt. Aber es ist noch ein weiteres Rezept von mir im Internet aufgetaucht. Für diese leckeren Oreo-Chocolate-Cupcakes. Das Rezept findet ihr bei Eve’s Kinder-Rezepte. Und sie ist heute übrigens auch bei mir zu Gast mit einer tollen schokoladigen Idee. 🙂 Also hüpft mal rüber zu Eve und nicht vergessen, –> hier <– findet ihr das Rezept für diese Cupcakes. habt einen schööönen Tag,   *Rezept als PDF

Gastpost // Dessertbecher aus Schokolade von Eves Kinder-Rezepte

Ihr Lieben,heute darf ich einen Gast auf meinem Blog Willkommen heißen, Eve von “Eves Kinder-Rezepte”. Ich freue mich das sie uns eine schöne schokoladige Idee mitgebracht hat. Danke für deinen Gastpost liebe Eve. Hallöchen an alle kleinen und großen Naschkatzen 😉 Ich möchte euch meinen Blog “Eve’s Kinder-Rezepte” vorstellen und habe euch als kleinen Vorgeschmack leckere, essbare Dessertbecher aus Schokolade mitgebracht 🙂 Auf meinem Blog findet ihr weitere leckere Kinderrezepte, Familienrezepte, Backrezepte und Fun Food. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei?! Ihr findet meinen Blog hier:– Blog– Facebook Dessertbecher aus Schokolade Zutaten für 12* Stück: 800 g Kuvertüre Vollmilch12 LuftballonsBackpapier Zubereitung: Die Luftballons auf die gewünschte Größe aufblasen (so groß, wie später die Dessertbecher sein sollen). Danach die Ballons 1x unter fließend kalten Wasser abspülen und mit Zewa trocken tupfen.  Anschließend die Arbeitsfläche mit Backpapier auslegen. Nun die komplette Kuvertüre schmelzen und anschließend in eine Schüssel geben. 2 EL Kuvertüre auf das Backpapier geben, so dass ein Kreis entsteht. Dann sofort einen Ballon nehmen und mehrmals in die Schüssel mit Kuvertüre tauchen. Anschließend sofort …

Käsekuchen mit Erdbeeren und Schokolade

Hallo ihr Lieben, heute habe ich ein ganz leckeres sommerliches Rezept für euch. Diesen no-bake Käsekuchen habe ich bereits an Pfingsten gemacht, jedoch bin ich nicht eher dazu gekommen ihn mit euch zu teilen. Aber das ist ja nicht Schlimm, die Erdbeersaison ist ja noch lange nicht vorbei! 🙂 Das Rezept habe ich aus dem Buch “Schwedischer Inselsommer”, es wurde von mir nur ein kleines bisschen verändert. Das Buch stelle ich euch selbstverständlich die Tage noch vor. Da man diesen Käsekuchen nicht backen muss, ist er ganz schnell fertig. Ich habe eine 3/4 Stunde mittags dafür gebraucht und nachmittags konnten wir die leckere Torte schon essen, als meine Oma zu uns kam. Käsekuchen mit Erdbeeren und Schokolade Für 26 cm Ø 200 g Vollkorn-Butterkekse 100 g Butter 200 g weiße Schokolade 100 g Zartbitter Schokolade 250 g Doppelrahmfrischkäse 250 g Sahne 2 TL Puderzucker 250 g Mascarpone 400 g Erdbeeren abgeriebene Schale 1 Bio-Zitrone Kekse in einer Küchenmaschine zerkleinern. Butter in einem Kochtopf zerlassen und die Kekskrümel unterrühren. Die Mischung in eine Springform füllen und …