fremde Küchen, Weihnachten, Winter
Kommentare 1

Adventskalender-Türchen Nummer 20 // Emmas Lieblingsstücke präsentiert…

Huhu ihr Lieben,

heute habe ich Emma’s Lieblingsstücke  zu Gast. Sie zaubert soviele tolle Sachen auf ihrem Blog deswegen freue ich mich sehr, dass sie nun auch etwas wundervoles für meinen Blog gezaubert hat. Schaut mal her:

Hallo  Alex, Hallo ihr lieben Leser,

mein Name ist Emma und ich blogge auf Emma’s Lieblingsstücke über Süßkram, meistens Törtchen. Hätte ich allerdings die Wahl zwischen einem Steak und einem Törtchen dann würde ich zu 90% das Steak nehmen 😉 Aber keine Angst ich habe euch heute kein Steak mitgebracht, sondern oberleckere Nutella Christmas Balls. Schokolade musste einfach für die liebe Alex sein und außerdem liebe ich Geschenke aus der Küche, ganz besonders zu Weihnachten. Ansonsten gibt es bei uns zu Weihnachten eigentlich kein Traditionsessen. Meine Familie ist es gewohnt jedes Jahr mit etwas Neuem überrascht zu werden. 
Für  ca. 14 St.benötigt ihr:
Teig:
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 65 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 50 g Butter, weich
  • 50 g Nutella
  • 100 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Messerspitze Nelkenpulver
  • 5 g Kakao
  • 100 ml Milch
Balls:
  • ca. 60 g Frischkäse
  • ca. 60 g Nutella
Glasur:
  • 1 Pck. Kuchenglasur, dunkel
Deko:
  • Blattgoldpulver-/sterne 
So wird´s gemacht:
Backofen auf 180° Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine 20-er Springform mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Eigelbe einzeln unterschlagen. Nutella unterrühren. Mehl, Backpulver, Kakao, Zimt und Nelkenpulver mischen und zusammen mit der Milch unterrühren. Eiweiß vorsichtig unterheben. Teig in die Backform füllen und ca. 17-20 min. backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. 
Für die Balls den Teig zerbröseln, mit Frischkäse und Nutella mischen und durchkneten. Teig zu kleinen Bällen formen. Ca. 35 g pro Ball. Am Besten klappt das Rollen mit Einweghandschuhen, dann klebt die Masse nicht so sehr an den Händen. Für ca. 1/2 Std. kühlen.
Kuchenglasur schmelzen. Nutella-Bälle mit der Glasur überziehen und zum Trocknen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Blattgoldpulver verzieren.

Liebe Alex, vielen lieben Dank für deine Einladung und deine Adventskalender-Aktion. Genieß die Weihnachtszeit mit deinen Lieben. 

Ach ja, bis zum 23.12.2015 läuft noch ein Gewinnspiel auf meinem Blog. Wenn ihr Lust habt, dann schaut doch gerne vorbei.


Liebe Grüße,

Emma

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Durchs Anhacken der folgenden Checkbox erlaube ich SchokoladenFee die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu.