SchokoladenFeeOnTour, Tortendekor
Schreibe einen Kommentar

#SchokoladenFeeOnTour || Cake World mit anschließendem Bloggerdinner

Hallöchen ihr Lieben,

ich war mal wieder unterwegs! Unterwegs in Hamburg. Letztes Jahr habe ich euch ja bereits einen kleinen Einblick in die Cake & Bake Messe gegeben. Diese fand in Dortmund statt. Nun war ich am 27. Februar in Hamburg auf der Cake World.

1

Auch dort gab es wieder einen Tortenwettbewerb. Auf dem oberen Bild seht ihr ein Beispiel aus der Kinderkategorie. Beeindruckend oder? 13 Jahre alt war das Kind was dieses Kunstwerk erstellt hat.

Leider war es auch in Hamburg wieder sehr voll. Und da ich aus Belefeld angereist bin, kam ich mit meiner Begleitung erst um halb 12 auf der Messe an. Dieses späte Eintreffen hatte den Nachteil das wir eine 3/4 Stunde warten mussten bis wir endlich rein konnten. Nett von den Veranstaltern war aber, dass und Kinderpunsch gratis gereicht wurde. Es war aber auch kalt! Brrr.

Donald Duck

Die Torte ist auch toll, aus der Kategorie “Cartoon”.

Wisst ihr wer mich begleitet hat? Meine liebe Freundin Sarah. Ihr kennt sie vielleicht schon, weil sie hier einen Gastpost mit zwei leckeren Rezepten für uns verfasst hat. Außerdem hat sie auch einen Blog wenn ihr euch für Games und Nerdstuff interessiert oder jemanden kennt, dann schaut doch mal bei ihr vorbei und empfehlt den Blog weiter. Sie ist nämlich noch ganz neu dabei. 🙂

3

Kategorie: “Hochzeit”

Nun aber zurück zum eigentlichen Thema. Und noch ein paar Fotos von der Messe:

4

Kategorie: “Hochzeit”

5

Auch Kekse wurden für den Wettbewerb angefertigt. Was für Kunstwerke, oder? 7

6

An den Ständen wurde teilweise auch etwas hergestellt wo man live zuschauen konnte. So wie bei diesen tollen Cupcakes.

Hat sich das anstehen für die Messe gelohnt?

Nein! Das sehe ich leider nicht so. Wir waren nur 30 Minuten auf der Messe. Die Cake & Bake war viel größer – zumindest hatte ich den Eindruck. 1/3 der Messe war bestimmt von Sallys Tortenwelt. Und zu Sally wäre man nur durchgekommen wenn man sich nochmal angestellt hätte. Wofür? Für ein Autogram? Da mache ich lieber was anderes. Und deswegen sind wir dann nach 30 Minuten weiter in die Stadt gefahren. Ich liebe Hamburg. Allein um die Stadt zu sehen hat sich die Fahrt gelohnt. 🙂

12768187_1504409349585131_2536219082254529579_o

Für die Messe habe ich mir übrigens ein T-Shirt bei Vistaprint machen lassen (dort bestelle ich auch immer meine Visitenkarten. Den Shop kann ich euch echt empfehlen. 🙂



 

Bis 18 Uhr “mussten” wir die Zeit in der Stadt totschlagen. Denn dann ging es zu einem Bloggerdinner was wieder von Moni und Marlene organisiert wurde.

Dort durfte ich dann die Personen hinter den Blogs kennelernen, von:

Besonders habe ich mich über das Treffen mit Anne von “Zuckermoment” gefreut, weil sie mir für meinen Adventskalender auch einen Beitrag geschrieben hatte und über Emma’s Lieblingsstücke, mit der ich leider nur kurz reden konnte, da sie etwas später gekommen ist – kurz bevor ich gehen musste =/.

Ofengeflüster, Süße Zaubereien, Marlene’s sweet things und Ofenkieker habe ich bereits bei dem Bloggerdinner in Dortmund kennengelernt.

Es war mal wieder ein sehr schöner Abend mit vielen tollen Leuten. Am Ende gab es auch wieder ein kleines Goodiebag, was von Sponsoren zusammengestellt wurde, die ebenfalls auf der Messe vertreten waren. Für euch habe ich es nochmal ausgepackt, bevor ich mir etwas überlege was ich damit zaubern werde. 🙂

1 2 3



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Durchs Anhacken der folgenden Checkbox erlaube ich SchokoladenFee die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu.