Alle Artikel in: Eigenkreation

Auberginenpommes mit Lachs-Frischkäse Dip

Auberginenpommes mit Lachs-Frischkäse Dip

Nun habe ich mich auch mal an Auberginenpommes gewagt. Auf dem Blog Minzgrün habe ich ein Rezept gefunden was ich mir als Vorlage genommen habe. Als wir im Mai in der Pfalz bei der Familie meines Freundes waren, hat seine Mutter einen furchtbar leckeren Lachs-Frischkäse gemacht, den ich seitdem gerne nachmachen wollte also gibt es heute Auberginenpommes mit Lachs-Frischkäse Dip! Der Lachs-Frischkäse sollte allerdings ein paar Stunden im Kühlschrank ruhen da er sonst etwas zu flüssig ist. Er eignet sich trotzdem gut zum dippen für die Pommes. Man kann ihn später aber auch für was anderes Nutzen zum Beispiel als Brotaufstrich. Auberginenpommes mit Lachs-Frischkäse Dip Auberginenpommes 2 Auberginen Saft 1/2 Zitrone 500 ml Ziegenmilch 150 g Paniermehl Salz, Pfeffer Lachs-Frischkäse Dip 4 Scheiben Lachs 1 Pck. Ziegenfrischkäse Dill nach Belieben Für die Auberginenpommes die Auberginen waschen, trocknen und in etwas dickere Streifen schneiden. Milch, Zitronensaft in einer Schüssel mischen, die Pommes dazugeben. Nach ca. 40 Minuten einweichen die Pommes in Paniermehl wälzen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Salz und Pfeffer auf …

Lachs-Garnelen-Auflauf

Lachs-Garnelen-Nudelauflauf

Die letzten beiden Wochenenden konnte ich leider kein neues Rezept teilen, da es mich nach Dänemark verschlagen hat. 9 Tage Urlaub in Virksund. Wir haben scheinbar die perfekte Woche erwischt da es jeden Tag sonnig und am Ende sogar etwas zu warm war. Heute stelle ich hier einen leckeren Lachs-Garnelen-Nudelauflauf vor. Fisch gab es auch in Dänemark reichlich, daher bringt uns dieser Auflauf ein kleines bisschen wieder zurück in den Norden. Wie sieht es bei dir aus? Fährst du in den Urlaub oder lässt du dich im Garten oder auf Balkonien während deiner freien Zeit nieder? Eigentlich wollten wir am 23.06. Mittsommer in Dänemark feiern, leider wurde das Feuer am Hafen kurzfristig abgesagt wegen Covid-19, wir haben aber mit der Familie meines Freundes an unserem Ferienhaus ein kleines Feuer entfachen können und haben so unsere eigene kleine Mittsommer-Feier veranstaltet, mit Scholle zum Essen, einem Erdbeeren (Jordbaer)-Nachtisch, Aperol und Wikinger Schach. Lachs-Garnelen-Nudelauflauf 500 g Fussili 350 g Erbsen 1 Dose Mais 400 g Lachsfilet 1 Pck. TK Garnelen 2 Becher Sahne (pflanzlich) zum Kochen 6 Eier …

Spinat Garnelen Pizza

Diese leckere Spinat Garnelen Pizza stelle ich dir heute in zwei verschiedenen Variationen vor. Einmal mit Schafskäse, also ohne Kuhmilch und einmal mit Mozzarella. Da mein Freund das Milcheiweiß von Kuhmilch nicht verträgt war so für uns beide die richtige Pizza dabei! Spinat Garnelen Pizza 4 kleine Pizzen Teig:200 g Dinkelmehl1/2 Päckchen Trockenhefe100 ml lauwarmes Wasser1 TL Salz1 Prise Zucker1 1/2 EL Olivenöl Belag:100 g Spinat, TK200 g Schafskäse (oder Mozzarella)1/2 Pck. TK GarnelenTomatenmark1 rote Zwiebel Wasser mit Hefe mischen. Alle Zutaten für den Teig mit einem Knethaken in einer Rührschüssel vermengen oder mit der Hand zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen. Den Teig anschließend in vier gleichgroße Teile teilen, dünn glatt rollen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech nochmals abgedeckt kurz gehen lassen. Spinat und Garnelen auftauen lassen.  Die Pizzen mit Tomatenmark bestreichen. Die rote Zwiebel in feine Streifen schneiden. Die Pizzen mit Spinat und den Garnelen belegen. Die Zwiebeln darüber streuen. Anschließend Schafskäse auf die Pizzen streuen oder mit Mozzarella belegen. Im …

Schokoladen-Windbeutel-Torte

Schokoladen-Windbeutel-Torte

Achtung, Achtung der Juni wird heute mit einem Süchtigmacher eingeläutet! Mit der Schokoladen-Windbeutel-Torte! Windbeutel? Gab es nicht erst vor zwei Tagen ein Windbeutel-Rezept? Korrekt! Und mit genau diesen Windbeuteln von Samstag, arbeiten wir heute weiter! In diesem Artikel stelle ich lediglich das Rezept für die Sahne und die Zusammensetzung der Torte mit Boden, Windbeuteln und der Sahne dar. Ihr empfehle außerdem diese Rezepte (durch klicken aufs Bild kommst du zu dem Rezept): Schokoladen-Windbeutel-Torte einen längs halbierten Schokobiskuitboden (ca. 2 cm hoch) ca. 15 Schokoladen Windbeutel + beliebig viele für die Deko Für die Sahne: 3 Becher Schlagsahne oder vegane Sahne ca. 4 EL Backkakaopulver 2 Pck. Vanillezucker ca. 3 TL San-apart Außerdem:Schokosoße Einen Tortenring um den Tortenboden befestigen, so dass nichts auslaufen kann. Die Sahne mit dem Vanillezucker verrühren und anfangen steif zu schlagen. Währenddessen nach und nach das Kakaopulver und San-apart (Packungsanleitung beachten) dazugeben. Ist die Sahne steif geschlagen können ca. 2 EL Sahne auf dem Boden glatt gestrichen werden. Die Windbeutel leicht versetzt voneinander auf die Sahne legen. Anschließend die restliche Sahne darüber …

Windbeutel gefüllt mit Schokosahne

Windbeutel gefüllt mit pflanzlicher Schokosahne

Wer liebt sie nicht? Diese kleinen leckeren Windbeutel gefüllt mit Sahne, die mit einem Haps komplett im Mund verschwunden sind – so wie die Süßigkeit aus der Werbung – nur noch viel besser! Brandmasse habe ich noch nicht häufig in der eigenen Küche gemacht – während meiner Ausbildung natürlich schon – vor ein paar Tagen habe ich mir mal wieder die Zeit genommen, das Ziel: Windbeutel gefüllt mit veganer Schokosahne. Aber das ganze vegan, wie bereits berichtet werde ich in Zukunft so gut wie möglich darauf achten nicht mit Kuhmilch zuarbeiten. Es kann aber natürlich auch normale Sahne als Füllung genommen werden. Aber ich muss gestehen das mir die Pflanzliche Sahne es in diesem Fall auch total angetan hat und ich es viel besser fand. Windbeutel gefüllt mit Schokosahne Für 20 kleine Windbeutel 3 Ei 114 ml Wasser 42 g Margarine 1 Pr. Salz 1 Pr. abgeriebene Zitronenschale 84 g Mehl Für die Füllung 1 Tafel Zartbitterschokolade (ca. 70%) 1 Pck. vegane Sahne (gekühlt) Außerdem 2 x Einweg-Spritzbeutel Lochtülle Backpapier ein Holzlöffel eignet sich am …

Vegetarischer Spinat-Quinoa-Burger

In meiner Küche bin ich besonders experimentierfreudig bei dem Thema Burger. Jegliche Art ist willkommen, so haben es zuletzt vegetarische Spinat-Quinoa-Burger auf unsere Teller geschafft. Das Rezept für die Spinat-Quinoa Bratlinge habe ich hier gefunden. Wir hatten die Burger mit Süßkartoffelpommes aber auch die Kartoffelscheiben aus dem Ofen, die ich letzte Woche vorgestellt habe, eignen sich sehr gut als Beilage zu dem Spinat-Quinoa-Burger. Spinat-Quinoa-Burger Zutaten 1 Päckchen TK Spinat1 Tasse roter Quinoa2 Tassen Wasser2 EierPaniermehlMehlSalz & PfefferPflanzenöl 4 Burger Brötchen4 Scheiben Ziegenkäse Nach Belieben:KetchupKaribiksoßeRöstzwiebelnca. 1/4 rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnittenBlattsalatEssiggurkenTomaten Spinat auftauen. Quinoa heiß abspülen, dann mit 2 Tassen Wasser und einer Prise Salz kochen. Spinat zu dem Quinoa geben und mit Paniermehl, Mehl und den Eiern mischen bis eine halbfeste Masse entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu Bratlingen formen und schließlich in Öl jeweils von beiden Seiten anbraten. Die Burger Brötchen aufschneiden. Auf die untere Hälfte Karibiksoße geben dies mit Salatblättern bedecken und einen Bratling darauflegen. Auf den Bratling Ziegenkäse und dann Essiggurken, Tomaten, Röstzwiebeln und rote Zwiebeln legen. Die obere …

Möhrenspaghetti mit Soße Bolognese

Hallöchen ihr Lieben, was für ein Dilemma! Seit Anfang Juni habe ich absolut nichts mehr von mir hören lassen. Der Anfang hier wieder etwas zu schreiben fällt mir so schwer, dabei liest es wahrscheinlich sowieso keiner mehr von euch. Was so verständlich ist, wo ich mich ja noch nicht mal bei Instagram oder anderen Netzwerken gemeldet habe. Jeden Tag hat es mir gefehlt zu bloggen, aber andererseits konnte ich nie loslegen meine Blogpause zu beenden. Heute ist eigentlich ein ganz besonderer Tag! SchokoladenFee wird sechs! 🙂 Deswegen MUSS ich die Gelegenheit nutzen und wieder anfangen! Oder was meint ihr? Wie es zu meiner ungeplanten Blogpause kam? Im Juni war meine letzte Klausurenphase im Studium. Dazu kam das ich in der Vorlesungsfreiezeit, manche nennen es auch gerne Semesterferien, an fünf Projekten arbeiten musste. Das ist für ca. 2 Monate ein ordentliches Stück Arbeit. Außerdem war ich noch bis September als studentische Hilfskraft angestellt. So kam es dazu das ich die letzten Wochen/Monate fast 24/7 gearbeitet habe. Ich bin früh morgens aufgestanden, mit meinem Hund gelaufen und …