Alle Artikel in: Kuchen und Torten

Die schokoladigsten Brownies

Hallo ihr Lieben, der Titel “Die schokoladigsten Brownies” ist schon ziemlich vielversprechend. Außerdem ist es ein Titel der schnell zu großer Enttäuschung führen kann, wenn nicht das raus kommt, was versprochen wird. Der Rezeptname kommt nicht von mir sondern aus dem Buch “Tasty: Das Original*”. Als ich das Buch durchgeblättert habe, blieb ich sofort bei diesem Rezept hängen. Natürlich musste ich es ausprobieren und testen ob es wirklich die schokoladigsten Brownies sind. Wie es ausgegangen ist? Ich habe tatsächlich noch nie so schokoladige Brownies gegessen und dazu kommt – oder vielleicht genau deswegen – es waren auch die leckersten Brownies die ich je gegessen habe! Das Originalrezept habe ich etwas verändert. Erstens nehme ich meistens immer weniger Zucker als es in Rezepten angeben ist. Dann habe ich den weißen Zucker durch braunen ersetzt und einen Teil davon noch durch Dattelsüße. Dattelsüße habe ich vor ein paar Wochen in einem Bio Supermarkt gefunden und wollte es unbedingt mal ausprobieren. Außerdem habe ich Mehl mit Haferflockenmehl ersetzt. Das Ergebnis ist wahnsinnig lecker es herrscht allerdings Suchtgefahr! Die …

Blaubeer Vollkorn Torte ohne backen

Halli Hallo ihr Lieben, seid ihr auch so in Sommerlaune? Mitten im Semester habe ich ausnahmsweise schon in wenigen Tagen meine erste Prüfung. Da kommt mir das Wetter gerade nicht so gelegen, da sich die Hitze in der Wohnung so staut. Aber zum Glück habe ich einen Balkon auf dem ich auch lernen kann – zumindest abends wenn die Sonne nicht mehr darauf scheint. Und wisst ihr was richtig gut bei diesem Wetter passt? Die sommerliche no bake Blaubeer Vollkorn Torte. Auf Torte muss man auch nicht bei warmen Temperaturen verzichten es gibt reichlich “no bake” Torten die richtig lecker schmecken. 🙂 Neben diesem kleinen Träumchen findet ihr auf meinem Blog auch noch das Rezept für eine leckere Joghurt Himbeer Torte oder eine Himbeer Philadelphia Torte. Noch mehr no bake Torten findet ihr in dem Buch “Torten ohne backen*” aus dem ich dieses Rezept habe. Keine Sorge rezensieren werde ich das Buch auch noch wie gewohnt! Blaubeer Vollkorn Torte ohne backen Tortenform: 15 – 18 cm Ø 400 g Sahne 300 g Mascarpone 70 g …

Osterspecial || Rübli Torte mit fruchtigem Käse-Sahne-Topping

Hallöchen ihr Lieben, durch die WhatsApp Gruppe “Back- & Kochliebe” die vor ein paar Jahren gegründet wurde und in der ich seitdem auch Mitglied bin, haben sich schon wahnsinnig viele tolle Aktionen ergeben. Letztes Jahr haben wir gemeinsam eine kleine Tour durch Köln gemacht. Und seit dem 05.03. gibt es nun ein Osterspecial, jeden dritten Tag gibt es ein tolles neues österliches Rezept für euch. Heute bin ich endlich dran! Letztes Wochenende habe ich mich in die Küche gestellt und ein bisschen experimentiert. Daraus wurde diese köstliche Rübli-Käse-Sahne Torte mit extra fruchtigem Topping. Vor ein paar Jahren habe ich euch hier auf dem Blog den Rübli-Kuchen vorgestellt den habe ich auch für dieses Rezept verwendet. Auf die Idee mit dem Topping kam ich durch die leckere Käse-Sahne-Torte die bisher bei jedem sehr gut ankam. Inklusive bei mir weswegen ich mal wieder Lust darauf hatte! 🙂 Vor mir haben euch bereits “Julias Torten & Törtchen” und “Baking Avenue” mit leckeren Rezepten versorgt. Dort gab es eine leckere Eierlikörtorte und Oster-Nester Cupcakes. Welche Rezepte noch auf den …

Tiramisu Torte

Hallo ihr Lieben, was gibt es schöneres als etwas zu Feiern? Jedes Jahr wenn die Karnevalszeit ist, hat auch meine Mutter Geburtstag und ich steuere immer (mindestens) eine leckere Torte bei. In diesem Jahr ist es eine Tiramisu Torte geworden, bis auf den amerikanischen Naked Tiramisu Cake habe ich noch nie Tiramisu Torten gemacht, das sollte man doch viel öfter machen! Deswegen mag ich Geburtstage, da kann ich immer besondere Sachen zubereiten die es sonst nicht so oft gibt. Außerdem habe ich eine neue Lieblingsfotokulisse. Während meine Mutter mit den Nahbarfrauen gefeiert hat, war ich in der Wohnung meiner Schwester um an meinen derzeitigen Projekten für die Uni zu arbeiten. Außerdem wollte ich dort noch schnell ein paar Fotos von der Torte knipsen und siehe da, ihr Esszimmer entspricht genau meinen Wunschvorstellungen für meine Fotos. Leider kann ich nicht bei ihr einziehen, da es doch etwas zu weit weg ist von der Uni, sonst wäre sie mich nicht mehr losgeworden! Diese Tiramisu-Torte schmeckt auf jeden Fall super lecker, alle Gäste waren begeistert. Noch besser schmeckt …

Matcha-Kuchen mit weißer Schokolade

Hallo ihr Lieben, als kleine Erinnerung vorab: Ihr habt noch bis nächste Woche Sonntag Zeit an meinem Event “Black & White” teilzunehmen! 🙂 Kurz vor dem Ende des Events habe ich heute noch ein Rezept aus dem Buch Tokyo Cakes für euch, was es ebenfalls bei meinem Event zu gewinnen gibt! Vielleicht ist das ja nochmal ein kleiner Ansporn auf den letzten Metern! 😉 Das erste Rezept was in dem Buch steht ist dieser Matcha Kuchen, dafür wurde allerdings eine Kastenform verwendet, da ich nur eine sehr große Kastenform habe, musste ich improvisieren und daraus ist dieser Blechkuchen geworden! Was genauso gut ist! 🙂 Für dieses Rezept habe ich mich auf den ersten Blick entschieden, weil ich Matcha total gerne in gebackenem esse. Solche Rezepte habe ich mir auch in diesem Buch erhofft, meine Wünsche wurden erhört! 😀 Normalerweise trinke ich auch nicht gerne Matcha Tee, aber (es folgt ein bisschen Werbung) von Krüger gibt es Matcha Latte Pulver, das habe ich mal geschenkt bekommen und es gefällt mir richtig gut! Ich trinke es zwar …

fremdgebloggt || Mohn-Aprikosenkuchen

Hallo ihr Lieben, heute gehe ich meinem Blog schon wieder fremd. Letzten Monat erst habe ich einen Gastbeitrag für Diandra von Baking Avenue zu ihrem Blog Geburtstag verfasst und heute geht dieser Mohn-Aprikosenkuchen zu Anja von Meine Torteria. Wahnsinn, denn auch ihr Blog wird dieses Jahr stolze 5 Jahre alt. Zu dem Rezept für diesen leckeren Mohn-Aprikosenkuchen geht es hier entlang. Übrigens ist auch dieses Rezept ein Beispiel für eine “Black & White”-Variante. Bis zum 19.11. könnt ihr noch bei meinem Geburtstagsevent teilnehmen! 🙂

Schachbretttorte

Hallo ihr Lieben, auf Instagram habe ich vor zwei Wochen schon einen kleinen Hinweis gegeben. Meine Oma hatte Geburtstag und ist stolze 92 Jahre alt geworden. Hui, das ist mal ein Alter, oder? 🙂 Dieser Geburtstag musste natürlich gefeiert werden und dazu habe ich auch eine Kleinigkeit beigetragen. Eine Schachbretttorte! Nicht nur das diese Torte ein absoluter Hingucker ist, sobald man sie anschneidet, oder sie ein richtig schönes Geburtstagsgeschenk ist. Sie passt auch noch fantastisch zu meinem derzeitigen “Black & White“-Blogevent wo ihr noch bis zum 19.11.17 teilnehmen und tolle Preise gewinnen könnt. Das Rezept stammt aus dem Buch “Überraschungskuchen” was es dort unter anderem zu gewinnen gibt! 🙂 In dem Originalrezept wäre eine Creme auf den Kuchen gekommen, leider konnte ich sie an dem Morgen – wo ich sie fertig machen musste – nicht als Einstrich verwenden. Deswegen musste ich etwas improvisieren und habe die letzten Schokoladenreste aus unseren Schränken gesucht und voilá, jetzt passt es selbst von außen perfekt zum Thema “Black & White”, vielleicht ist das ja noch mal eine kleine Inspiration …

Zwetschgenkuchen

Hallöchen ihn Lieben, vor einem Monat gab es bei mir einen leckeren Zwetschgenkuchen. Eigentlich wollte ich dieses Rezept auch schon viel eher posten, aber dann kam mein Bloggeburtstag dazwischen. An dem ihr immernoch gerne teilnehmen könnt! 😉 Zwetschgenkuchen gehört für mich jedes Jahr dazu! Normalerweise gab es bei uns aber immer Hefekuchen mit Zwetschgen. Jetzt habe ich mal etwas neues ausprobiert und auch das kann sich sehr gut sehen lassen! 🙂 Als ich noch klein war, hatten wir einen großen Zwetschgenbaum in unserem Garten stehen, in den ich immer reingeklettert bin. Mit meiner Oma zusammen habe ich dann nach der Ernte die Zwetschgen entsteint. Oft hat meine Oma sie dann eingelegt aber ein Zwetschgenkuchen war auch jedes Mal drin! 🙂 Backform 20 x 25 cm 225 g Mehl 1/2 TL Backpulver 165 g Zucker 125 g weiche Butter 1 Päckchen Vanillezucker 2 Eier 125 ml Milch 500 g Zwetschgen brauner Zucker etwas Zimt Alle Zutaten außer die Zwetschgen, braunen Zucker und Zimt zu einem Teig verarbeiten. Zwetschgen waschen, halbieren und den Stein entfernen. Alle Zwetschgen …

Glutenfreier Käsekuchen mit weißer Schokolade aus der Pfanne

Hallo ihr Lieben, viele Grüße von der schönen Insel Sylt. Morgen geht es wieder zurück in die Heimat, aber heute melde ich mich hier auf dem Blog von Sylt aus. Ihr erinnert euch bestimmt noch an den Zebrakuchen aus der Pfanne, oder? Wenn nicht habt ihr was verpasst. Der Kuchen schmeckt wahnsinnig lecker, außerdem hat er mich vom “Pfannenbacken” überzeugt! Wenn er auch bis vor einer Woche noch der einzige Pfannenkuchen war, den ich gebacken habe. Heute gibt es aber ein neues Rezept für die Pfanne. Es handelt sich (die Überschrift lässt es nur sehr schwer erahnen) um einen glutenfreien Käsekuchen mit weißer Schokolade. Und wieder mal ging das Backen sehr einfach von statten, nur mit der Backzeit müsst ihr ein wenig aufpassen, meiner brauchte länger als es in dem Rezept angegeben war. Das Rezept habe ich aus dem Buch “Die besten Kuchen aus der Pfanne“, welches ich auch noch für euch rezensieren werde. Bis dahin aber erstmal das Rezept: 20 cm Ø 125 g weiße Schokolade 3 Eier 1 Prise Salz 125 g Doppelrahmfrischkäse …

Kokos-Kirsch-Clafoutis

Hallo ihr Lieben, heute ist schon wieder soll schon wieder so ein herrlicher Tag werden. Habt ihr das lange Wochenende bis hierher genossen? Ich schon, obwohl ich auch viel für die Uni gelernt habe. Habe ich am Donnerstag – unabhängig vom Vatertag – eine Fahrradtour gemacht mit Picknick am Rubbenbruchsee (in Osnabrück). 🙂 Das konntet ihr auf meinem Instagram Profil ein wenig Verfolgen. Heute geht es für mich wieder in die Heimat, da meine Tante Geburtstag hat. Ich freue mich schon sehr sie wieder zu sehen, bei unserer letzten Familienfeier konnten sie und mein Cousin nicht dabei sein, weil sie in New York bei meinem andere Cousin waren. Ich bin schon sehr gespannt was sie zu berichten haben. 🙂 Auf meinem Blog gibt es heute leckere Kokos-Kirsch-Clafoutis die ich mit Kokosmilch gebacken habe. Herrlich bei sommerlichen Temperaturen und ganz viel Sonne. Die kann man auch sehr gut mit zu einem Picknick nehmen. 😉 Für eine Backform 20 x 25 cm: 3 Eier 60 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 1 Prise Salz 120 g Vollkornmehl 225 …