Alle Artikel in: Superfood

Bananen Smoothie Bowl mit Matcha und Kokos

Hallo ihr Lieben, in den letzten Tagen hat sich deutlich gezeigt das der Sommer schon jetzt kommt. Bei mir in der Wohnung war es gefühlt doppelt so warm wie draußen wo es auch schon über 20 Grad warm war. Da tut eine kleine Erfrischung ganz gut, besonders wenn sie so schnell selbst gemacht und so gesund ist wie diese Smoothie Bowl. Nachdem ich euch schon meine erste selbstgemachte Smoothie Bowl hier vorgestellt habe, zeige ich euch nun die nächste, die mindestens genauso lecker ist. In der Zwischenzeit habe ich noch zwei weitere gemacht die ich euch auch bald vorstellen werde. Euch wird jedenfalls schnell auffallen das ich eine neue Lieblingsschüssel habe. 🙂 Und natürlich ein neues Lieblingsmotiv. Smoothie Bowls sind einfach sooo hübsch, oder was meint ihr? Das Beste aber ist wie vielseitig sie sind. Man kann alles an Obst, Gemüse und Flüssigkeiten rein tun was man mag – natürlich sollte es zusammen passen! 😉 Deswegen habe ich mich bei meiner zweiten Bowl für eine Bananen Matcha Varainte entschieden. Wenn ihr den Matcha Geschmack richtig …

Bananen Smoothie Bowl mit Heidelbeer und Kokos

Hallo ihr Lieben, Smoothie Bowls verzaubern uns zur Zeit ganz besonders. Ich bin – mal wieder – etwas spät dran selbst davon zu kosten. Aber besser spät als nie! Ich bin begeistert! Bisher habe ich die hübschen Bowls immer nur auf Instagram bewundert. Dann letzte Woche war es endlich soweit und ich habe mich selbst daran gewagt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen oder was meint ihr? Jetzt habe ich definitiv ein neues Lieblingsfrühstück. Müsli war gestern Smoothie Bowls sind nun der absolute Renner. Seit dem ich die erste Bowl zubereitet habe und mich davon überzeugen konnte wie lecker sie sind habe ich schon wieder zwei neue Sorten ausprobiert. Da ich nun so sehr auf Smoothie Bowls stehe meine Frage an euch “Was sind eure Lieblings Smoothie Bowls?” Ich brauche Inspiration! 🙂 Bananen Smoothie Bowl mit Heidelbeer und Kokos Für eine Bowl: 1 gefrorene Banane, in vier Stücke geteilt 1/2 Tasse Milch mit Kokosgeschmack 1 TL Heidelbeer Fruchtpulver (z.B. dieses*) gefrorene Beeren und Haferflocken zum Dekorieren Banane mit der Milch und dem Fruchtpulver in den …

Erdnuss-Bananen-Müsli-Cookies

Hallo ihr Lieben, es gibt ja viele Menschen, die keine Rosinen mögen. Zu denen gehöre ich auch. Allerdings gibt es eine Außnahme. Müsli-Cookies! Ich liebe Müsli-Cookies. Besonders die aus dem Supermarkt, wo eben die besagten Rosinen drin sind! Heute habe ich hier selbst gemachte Müsli-Cookies. Das Rezept habe ich aus dem Buch Müsliriegel & Fruchtschnitten*. Und auch diese können sich sehr gut sehen lassen. Das Rezept habe ich ein wenig abgewandelt und unteranderem statt Hafercrunch Rosinen und statt Dinkelmehl Haferflockenmehl hinein gegeben. Müsli-Cookies sind ein sehr leckerer kleiner und gesunder Snack für zwischendurch. Der intensive Erdnuss und Bananen Geschmack sind eine super Kombination. 75 g weiche Butter 30 g brauner Zucker 30 g Zucker 1 EL Erdnussbutter 1 Banane (ca. 100 g) 1 Ei 1 EL Zitronensaft (frisch gepresst) 20 g ungesalzene Erdnüsse 1 Prise Salz 160 g Haferflockenmehl 30 g Haferflocken 30 g Rosinen 20 g Cornflakes 40 g Schokoladentropfen Erdnüsse und Cornflakes zum Verzieren Butter mit beiden Zuckersorten cremig aufschlagen. Erdnussbutter unterrühren. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Zitronensaft mit der Banane vermischen. …

Scottish Oat Cakes

Hallo ihr Lieben, endlich habe ich mal wieder ein neues Rezept für euch. Leider bin ich gerade etwas gestresst – welch ein Wunder, Weihnachten steht ja schließlich in einer Woche an. Ich hoffe sehr das ich bis dahin noch das ein oder andere Plätzchen Rezept backen und mit euch teilen kann. Bis dahin habe ich erstmal nur ein kleines Superfood Plätzchen Rezept, aus dem Buch Superfood Cookies. 50 g Haferflocken 15 g Haferkleie 1 EL geröstete fein gehackte Haselnüsse 1 Prise Meersalz 1 TL Rohrohrzucker 1 Prise Natron 20 g kalte Butter 30 ml kochendes Wasser Die Haferflocken und Haferkleie in eine Rührschüssel geben. Nüsse, Salz, Zucker und Natron dazugeben und vermischen. Die Butter würfeln, hinzugeben und mit der Hand zu feinen Krümeln vermischen. 30 ml kochendes Wasser abmessen und mit den Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zwischen Klarsichtfolien zu einem Kreis von 12 cm Ø ausrollen. Die Kante mit einer Gabel andrücken. Den Kreis in acht gleich große Stücke teilen. 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Die Teig Stücke auf ein …