Rezension
Kommentare 2

Rezension // Cheesecakes, Pies & Tartes von Cynthia Barcomi

9783442393015_Cover

 

Gebundenes Buch, Halbleinen
176 Seiten
21,0 x 27,0 cm
[D] 18,99 €; [A] 19,60 €; 25,90 CHF

Verlag          Amazon         Thalia

 

 

Das sagt der Verlag

“Die Baking Queen nimmt Sie mit in ihre Heimat New York. Lassen Sie sich verführen von den Kuchen-Allstars aus den USA!

•Cremige Cheesecakes, blättrige Pies und zarte Tartes – auch glutenfrei

•Schnitten und Teigtaschen, schnell gebacken und aus der Hand gegessen

•Aus zwei mach eins: kreative Gebäckkreuzungen

•Köstliche herzhafte Rezepte – als Snack oder ganze Mahlzeit

Vielfach kopiert, nie erreicht: Endlich lüftet Cynthia Barcomi das Geheimnis um das Rezept ihres legendären New York Cheesecake! ” – Mosaik Verlag

3

S. 73 / 74

Rezepte

Das Buch “Cheesecake, Pies & Tartes” von Cynthia Barcomi ist in mehrere Kapitel unterteilt. Zunächst berichtet Cynthia Barcomi von der “wundervollen Welt der Cheesecakes, Pies & Tartes”. Dann folgen 8 Kapitel in denen es um die Rezepte geht. Sie lüftet in diesem Buch außerdem ihr großes Geheimnis um ihren weltberühmten Cheesecake.

Das erste Kapitel heißt schlicht und einfach “I ♥ Cheesecakes“, in diesem geht es um ihre besten Cheesecake Rezepte, wie den besagten New York Cheesecake oder auch Hüttenkäse-Joghurt-Cheesecake mit Dulce-de-Leche-Topping.

1

S. 23 – Flaó mit Minze und Ricotta

Daraufhin folgen leckere Cheesecake-Schnitten im Kapitel “Cheesecake-Bars“. Dort erwarten den Leser Rezepte für Süßkartoffel-Gewürz-Schnitten mit Kartoffelchips-Boden, Frischkäse-Schnitten mit Zimt und Zucker oder marmorierte Schoko-Cheesecake-Schnitten mit Haferflocken-Boden.

Auch Glutenfreier Cheesecake darf nicht fehlen. Ein ganzes Kapitel wurde den “Gluten Free Cheesecakes” gewidmet. Auch hier fehlt es an nichts bei Rezepten wie Bananen-Cheesecake mit Brownie-Boden oder Haselnuss-Cheesecake.

2

S. 139 – Birnen-Schoko-Galette mit gerösteten Haselnüssen

Hello, Miss American Pie” heißt es im folgenden Kapitel, wo Cynthias’ Lieblings-Pie Rezepte darauf warten ausproibert zu werden. Wie wäre es mit einem Zitronen-Pie mit Baiser oder einem Pie gefüllt mit Kirschen?

In diesem Buch spielt sich nicht alles in Amerika ab. “Homemade in Europe” widmet Tartes aus Europa die Aufmerksamkeit. Leckere Rezepte wie Haselnuss-Tarte mit Birnen, Schokoladen-Tarte mit Pistazien und natürlich einer Linzer Torte machen sofort Hunger.

Wo wir grad bei Tartes sind, auch glutenfreie dürfen natürlich auch hier nicht fehlen. “Gluten Free Tarts” Rezepte wie Erdnussbutter-Townie, Kürbis-Tarte mit Müsli-Boden oder Apfel-Tarte mit salzigem Karamell, vernebeln noch mehr die Sinne.

4

S. 35 – Ziegenkäse-Cheesecake mit Honigmandel-Boden

Pies und Tartes neu kombiniert ohne Backform werden im Kapitel “Free Form and Hybrids” zur Schau gestellt. Hier erwarten uns Rezepte wie Teigtaschen mit Blaubeeren gefüllt oder ein Schokoladen-Cookie-Pie.

Zu guter Letzt gibt es auch noch Herzhaft. “Savory Cheesecakes, Pies & Tarts” liefert Rezepte wie französische Zwiebel-Tarte mit Blätterteig, Teigtaschen mit Gemüse und dreierlei Käse oder Pilz-Pie.

Das letzte Kapitel trifft sich in der Reihenfolge hier auch sehr gut. Denn ich habe einen herzhaften Cheesecake mit Räucherlachs ausprobiert. Das Rezept habe ich euch bereits am Mittwoch vorgestellt. Es war köstlich! Unbedingt ausprobieren!

Mhhh… da kriege ich sofort wieder Hunger wenn ich das sehe!

Mein Fazit

Je mehr Bücher ich von Cynthia Barcomi habe, desto begeisterter bin ich. Allein die Rezept-Titel klingen alle so unfassbar verführerisch und wenn man dann noch das dazugehörige Bild sieht, ist man völlig hin und weg. Ich könnte mich einmal komplett durch das Buch backen und hätte dann wahrscheinlich immer noch nicht genug! Dadurch das Cynthia Barcomi in New York aufgewachsen ist und auch die vielen Bilder von ihr aus New York stammen, bekommt das Buch einen ganz anderen flair. Es wird viel authentischer.
Es lohnt sich absolut dieses Buch zu kaufen, wenn man Cheesecakes, Pies und Tartes liebt!

*Affiliate-Link;
Dieses Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt.
Die Rezension basiert auf meiner ehrlichen Meinung.

2 Kommentare

  1. Ok. Überzeugt. Jetzt will ich´s haben.
    Dabei hatte ich es schon mal in der Hand, bin standhaft geblieben und habe es zurückgelegt – aber bei so einer Rezension ist es vorbei mit meiner Selbstbeherrschung!

    • Oh je, das tut mir echt Leid, dass ich deine Selbstbeherrschung zerstöre! 🙁 Aber ich denke es liegt nicht an meiner Rezension sondern an dem Buch! 😉 Wahnsinn das du geschafft hast es wegzulegen. Respekt! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Durchs Anhacken der folgenden Checkbox erlaube ich SchokoladenFee die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu.