Mandeln, Pralinen, Schokolade, Zartbitter
Kommentare 2

Mandelsplitter

Hier gebe ich euch nun endlich das Mandelsplitter Rezept!

125 g Mandeln
30 g Läuterzucker
1/2 Vanilleschote
60 g Vollmilchkuvertüre
15 g Kakaobutter

Die Mandeln werden auf einem Backblech auf Backpapier ausgebreitet und mit Läuterzucker sowie, der Vanilleschote überträufelt. Nun wird es im vorgeheizten Ofen bei ca. 180C° Goldbraun geröstet. (Ich weiß nicht mehr wie lange 5 Minuten braucht es bestimmt, aber achtet lieber etwas genauer darauf. Wenn ihr es dann herausgefunden habt würde ich mich sehr übe rein Kommentar freuen 😉 So natürlich auch. Vielleicht schaffe ich es ja auch bald die Mandelsplitter selber wieder zu machen.)
Nachdem abkühlen werden sie dann in eine Schüssel gegeben und mit der flüssigen Kuvertüre, sowie den Kakaobutterplättchen vermischt. Die Kakaobutter gebt ihr am besten vorher in die Kuvertüre. Jetzt nehmt ihr zwei Teelöffel.
Die Mandelsplitter werden nun mit einem Teelöffel auf einem Backpapier abgesetzt, der zweite Teelöffel ist zum abkratzen und formen eine Hilfe. Die Mandelsplitter dürfen nicht zu groß sein, da sie zu den Pralinen zählen, müssen sie Mundgerecht sein!

Ich hoffe ich konnte euch hier mit nun doch etwas helfen. Eigentlich sind Mandelsplitter die leichtesten und schnellsten Pralinen, die man herstellen kann! Und schmecken tun sie auch! 🙂

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Durchs Anhacken der folgenden Checkbox erlaube ich SchokoladenFee die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu.