Rezension
Schreibe einen Kommentar

Rezension // Croissant meets Brezel

 

http://edition.fackeltraeger-verlag.de/6282/Software/Buecher/Croissant_meets_Brezel.jsp
ISBN: 978-3-7716-4588-5
Seiten: 64
gebunden, Farbbilder
Format: 19,0 x 19,0 cm

12,99 €

Verlag

 

“Doppelt schmeckt besser

  • Aus zwei mach’ eins – zwei gebackene Klassiker verschmelzen zu einer neuen Kreation
  • Der neue Backtrend Crossover-Backen
  • Auf Cronuts folgen jetzt Bronuts, Brezants und Cheesekeks

„Mit Essen spielt man nicht!“ – das haben wir als Kinder gelernt. Aber müssen wir es so genau nehmen? Ist es nicht erlaubt, bewährte Traditionen etwas aufzufrischen und auf der Grundlage beliebter Klassiker etwas Neues auszuprobieren? Wer sich nicht zwischen Käsekuchen und Brownies oder zwischen Tiramisu und Muffins entscheiden kann, findet hier das Beste aus zwei Welten.” – Fackelträger Verlag 

35 tolle Rezepte ob eine einfache Basics wie Schokoladen-Ganache oder tolle Crossover Ideen wie z.B. diese:

S.15 – Eton Mess Eclairs
S. 24 – Müx
S. 45 – Bronuts

Würdet ihr auf die Idee kommen einen Mississippi Mud Pie mit Müsliriegeln zu kombinieren?

Der absolute Hammer sind diese Mounies. Mousse au chocolat meets Brownie. Also eine echte Schokobombe. Zum Rezept kommt ihr –> hier <–.

Mounies

 

DAs Buch liefert einige tolle Ideen für neue Kombinationen. Allerdings gibt es auch manche Rezepte die meiner Meinung nach nicht unbedingt erwähnt werden müssen. Wie Streusel-Cups (Streusel meets Cupcakes) Ein Cupcake hat ein Topping oder ein Frosting nicht aber Streusel, dann wäre es wieder ein Muffin bzw. ein Törtchen.
Trotzdem gibt es viele tolle Rezepte und ansprechende Bilder. Ich werde bestimmt noch einiges aus diesem Buch backen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Durchs Anhacken der folgenden Checkbox erlaube ich SchokoladenFee die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu.