Rezension
Schreibe einen Kommentar

Rezension || Die echte kroatische Küche

21,2 x 25,9 cm, gebunden, Farbfotos, 224 Seiten

ISBN: 978-3517096322

24,99 €

Verlag     Amazon*

 

 

Das sagt der Verlag

“Die Küche Kroatiens wird aufgrund ihrer Vielfältigkeit oft “Küche der Regionen” genannt. In über 90 authentischen Rezepten und stimmungsvollen Bildern wird der einzigartige Charakter dieses Landes eingefangen, Klassikergerichte wie Pasticada oder Duvec, aber auch Spezialitäten wie Dalmatinischer Fischeintopf oder Ente auf Sauerkraut und Feigenkuchen sorgen dafür, dass dem Lesevergnügen auch ein Fest für den Gaumen folgen kann. Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an die kroatische Küche und die perfekte Lektüre zum Schmökern, Kochen und Genießen.” – Südwest

Rezepte

In diesem Buch gibt es über 90 landestypische Rezepte die auf vier Kapitel unterteilt sind.  Die Rezepttitel sind sowohl auf deutsch als auch auf kroatisch. Das erste Kapitel heißt “Gemüse” und beinhaltet Rezepte wie Sauerkirschsuppe (Juha od maraske), Zucchiniküchlein (Fritule od tikvica), Gefüllte Tomaten (Punjene pome) und Grillkartoffelsalat mit Frühlingszwiebeln (Pole od krumpira s mladin lukom).

S.95 – Muschelpasta mit dalmatinischer Tomatensauce

In Kroatien sagt man, dass Fische drei Mal schwimmen: im Meer, im Olivenöl und im Wein. Deswegen gibt es im zweiten Kpitel reichlich “Aus dem Meer“, wie zum Beispiel Roter und weißer Stockfisch, Marinierte und eingelegte Sardinen (Marinada od srdela i ukiseljene srdele), Krebse auf dalmatinische Art (Grancigula na dalmatinski) oder auch Hummerrisotto (Rizot od jastoga).
Das dritte Kapitel handelt von “Fleisch” und beinhaltet Rezepte wie Pochiertes Huhn mit Oliven (Kokos s maslinama), Ente mit Sauerkraut (Patka sa zeljem) oder Rebhuhnrisotto (Tingulet od jarebice).

S. 124 – Kaninchen auf dalmatinische Art

Das letzt Kapitel heißt “Süßes” und beinhaltet unter anderem kleine Krapfen (Fritule), falsche Pfirsiche (Breskvice), Feigenkuchen (Torta od suhih smokava) oder auch Créme Caramel aus Dubrovnik (Dubrovacka rozata).

S.166 – Bohnensuppe mit Schwein und Pasta

Aus dem Buch habe ich die Ziegenkäsecrépes nachgemacht, bzw. mich davon inspirieren lassen und das Rezept ein wenig abgewandelt!



Links zu Amazon sind Affiliate-Links;
Das Buch wurde mir vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durchs Anhacken der folgenden Checkbox erlaube ich SchokoladenFee die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu.