Rezension
Schreibe einen Kommentar

Rezension // Fabelhaft Französisch

 

https://www.callwey.de/buecher/fabelhaft-franzoesisch/

Gebunden
216 Seiten
Farbfotos
22,2 x 30,8 cm

ISBN: 978-3-7667-2145-7

36,00 €

Verlag
Amazon

“Die wunderbare Welt der französischen Küche: Mit 12 fabelhaften Menüs und rund 70 raffinierten Gerichten zaubern Chefköchin Cathleen Clarity und Food-Fotografin Kathrin Koschitzki Frankreich in unsere Küche. In diesem Callwey Buch finden Sie französische Köstlichkeiten für jeden Anlass: Vom Ladies´ Lunch übers Samstag-Abend-Dinner mit Freunden bis hin zum Prinzessinnen-Geburtstag. Genaue Anleitungen und Profitipps von der Chefköchin zeigen, wie man die einzelnen Gänge perfekt zubereitet – und dabei ganz relaxt bleibt.” – Callwey

Die Autorin des Buches stellt sich in dem Vorwort einmal selbst vor und beantwortet die Frage wie sie zur Französischen Küche kam, da sie selbst in Minnesota aufwuchs. Sie kommt kurz auf ihre Ausbildung zu sprechen und dann auf ihren weiteren Karriereweg. Cathleen Clarity unterrichtet mittlerweile auch selbst Menschen im Kochen, aufgrund der vielen Nachfragen ihrer Schüler hat sie nun im März dieses Buch herausgebracht und sich Hilfe von Katrhin Koschitzki geholt (Die auch mit ihrem Blog Photisserie bekannt ist), um ihre Speisen schön in Szene zu setzen.

Die Rezepte in diese Buch sind in Menüs aufgeteilt, diese bestehen größtenteils aus 4 Gängen. Insgesamt gibt es 12 Menüvorschläge. Man muss sich natürlich nicht an die Menüs halten sondern kann auch den Nachtisch von Menü elf für Menü fünf zubereiten. 😉

Spätestens wenn man das Buch aufschlägt, stellt man fest wie hochwertig es aussieht. Mir gefallen die Bilder, die nicht nur Gerichte zeigen sondern auch Momente “hinter der Rezept Kulisse”.

S. 108 – Menü 07 Salat im Nudeltäschchen

Frühlingslunch, Ladies Lunch, Lunch für Teenager, Dinner am Samstagabend – Frisch vom Fischmarkt und für Fleischliebhaber oder an Erntedank.

S. 22 / 23 – Menü 01 Frühlingslunch mit der Familie

Ein Menü für den Prinzessinnen-Geburtstag, Häppchen am Feuer, Fisch wie im Sternerestaurant, Französisches Cape Cod und Hähnchen auf französische Art, so heißen die Menüs. Was der Name verspricht hält der Inhalt auch ein. Zu jedem Menü kann hier gern der Sonntagsanzug rausgekramt werden.

S.185 – Menü 10 Schokoladentarte mit zweierlei Ganache

Diese Chocolate Cookies habe ich bereits aus dem Buch nachgemacht. Die Entscheidung ist mir nicht sehr leicht gefallen, da es soooo viele leckere Sachen gibt. Aber da es so heiß war am Wochenende, wollte ich nicht lange in der Küche stehen. Da sind Cookies natürlich die ideale Lösung!

http://schokoladen-fee.blogspot.com/2015/07/Chocolate-Cookies.html

 

Es gefällt mir sehr gut, dass hier ganze Menüs vorgestellt werden. So muss man sich zu einer Hauptspeise nicht erst noch die passende Vor- oder Nachspeise (evtl. aus anderen Büchern) raussuchen. Man hat nicht nur luxuriöse Rezepte wie Muscheln oder Garnelen sondern auch ganz einfache wie Chocolate Cookies oder Hähnchenbrustspieße. Jedes Rezept ist sehr gut erklärt, sodass möglicherweise selbst die Stopfleber was wird, wenn man sowas denn mag! 😀
Es ist garantiert für jeden etwas dabei. Man bekommt sofort Lust durch die tollen Bilder sofort eine kleine Gartenparty zu organisieren, mit den besten Freunden oder einfach nur der Familie, mit Wein oder Smoothies und natürlich mit tollen Speisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Durchs Anhacken der folgenden Checkbox erlaube ich SchokoladenFee die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu.