Gebäck, Haferflocken, Superfood
Kommentare 2

Scottish Oat Cakes

Hallo ihr Lieben,

endlich habe ich mal wieder ein neues Rezept für euch. Leider bin ich gerade etwas gestresst – welch ein Wunder, Weihnachten steht ja schließlich in einer Woche an. Ich hoffe sehr das ich bis dahin noch das ein oder andere Plätzchen Rezept backen und mit euch teilen kann. Bis dahin habe ich erstmal nur ein kleines Superfood Plätzchen Rezept, aus dem Buch Superfood Cookies.

Scottish Oat Cakes

50 g Haferflocken
15 g Haferkleie
1 EL geröstete fein gehackte Haselnüsse
1 Prise Meersalz
1 TL Rohrohrzucker
1 Prise Natron
20 g kalte Butter
30 ml kochendes Wasser

  1. Die Haferflocken und Haferkleie in eine Rührschüssel geben.
    Nüsse, Salz, Zucker und Natron dazugeben und vermischen.
    Die Butter würfeln, hinzugeben und mit der Hand zu feinen Krümeln vermischen.
    30 ml kochendes Wasser abmessen und mit den Zutaten zu einem glatten Teig kneten.
  2. Den Teig zwischen Klarsichtfolien zu einem Kreis von 12 cm Ø ausrollen. Die Kante mit einer Gabel andrücken. Den Kreis in acht gleich große Stücke teilen. 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Die Teig Stücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen  und im vorgeheizten Backofen bei 160° Umluft ca. 15 Minuten backen. Nachdem Auskühlen nochmals 5 Minuten backen.

Scottish Oat Cakes


2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durchs Anhacken der folgenden Checkbox erlaube ich SchokoladenFee die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu.