Eigenkreation, Herzhaft, Ziegenkäse
Schreibe einen Kommentar

Überbackene Ziegenkäsecrépes mit Rotwein-Paprika

Überbackene Ziegenkäsecrépes mit Rotwein-Paprika

Hallo ihr Lieben,

lang ist es her! Endlich habe ich die Klausurenphase vorbei und ich habe wieder etwas mehr Zeit für euch und meinen Blog! Seit einiger Zeit warten diese verdammt leckeren Crépes darauf von euch gesehen zu werden! Also Vorhang auf für die überbackenen Ziegenkäsecrépes mit Rotwein-Paprika!

Oh, was habe ich das bloggen vermisst! Leider muss ich nun immer noch an drei Projekten bis Ende Februar arbeiten. Ich hoffe das ich gut vorankomme und trotzdem fleißig in der Küche stehen kann, denn das entspannt echt ziemlich gut neben dem ganzen Stress und man hat leckere Snacks beim Arbeiten! 😉

Für 4 Personen

Crépes:
3 Eier
500 ml Milch
1 Prise Meersalz
2 EL Pflanzenöl
250 g Mehl
250 ml Mineralwasser

Füllung:
600 g Ziegenweichkäse
2 Eier
1 Prise Muskatnuss

Paprikasoße:
2 rote Paprikaschoten
1/2 Zwiebel, feingehackt
2 EL Rotweinessig
Wasser

Außerdem:
geriebenen Käse zum Überbacken

  • Crépes: Eier in einer großen Schüssel verquirlen.
  • Milch, Salz und 2 EL Öl einrühren. Das Mehl zugeben und gut verrühren.
  • Das Sprudelwasser unterrühren.
  • Den Teig 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Füllung: Käse, Eier und Muskatnuss in einer Schüssel vermengen.
  • Soße: Paprika waschen in kleine Stücke schneiden, mit Zwiebeln in einem Topf vermengen etwas Wasser hinzugeben sodass der Boden bedeckt ist und zum Kochen bringen, kurz bevor das Wasser verdampft ist den Rotweinessig hinzugeben und gut vermengeneine weitere Minute kochen lassen. Von der Kochstelle nehmen.
  • Die Crépes in einer heißen Pfanne backen. Für jeden Crépe die Pfanne mit etwas Öl einfetten. Dann soviel Teig in die Pfanne geben das der Boden bedeckt ist. Kurz anbraten, dann wenden und fertigbacken. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.
  • Die Ziegenkäsefüllung ca. 1 cm dick auf den Crépe streichen ca. 1 TL von den Paprika auf dem Crépe verteilen dann vorsichtig aufrollen. Den Crépe in eine Auflaufform legen. Mit den restlichen Crépes ebenso verfahren.
  • Die restlichen Paprika über die Crépes verteilen und  mit geriebenem Käse bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 10 Minuten backen bis der Käse gut geschmolzen ist.

Was macht ihr noch so um dem stressigen Alltag zu entfliehen?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durchs Anhacken der folgenden Checkbox erlaube ich SchokoladenFee die Speicherung meiner Daten.

*

Ich stimme zu.